NHL

Peter Forsberg

Peter Forsberg

Im NHL-Draft 1991 wurde er von den Philadelphia Flyers an Position 6 gedraftet. Während seiner 13-jährigen NHL-Karriere spielte Forsberg für die Quebec Nordiques, Colorado Avalanche, Philadelphia Flyers und Nashville Predators.

Mit den Avalanche gewann er 1996 und 2001 zwei Stanley Cups. Im Jahr 1995 gewann er die Calder Memorial Trophy und war Teil des NHL All-Rookie Teams. Forsberg wurde 1998, 1999 und 2003 in das erste All-Star-Team der NHL gewählt. Im Jahr 2003 gewann er außerdem die Art Ross Trophy, den Bud Light Plus/Minus Award und die Hart Memorial Trophy. Er spielte 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001 und 2003 im NHL All-Star Game. Forsberg vertrat Schweden in internationalen Wettbewerben und gewann Gold bei den Weltmeisterschaften 1992, den Olympischen Spielen 1994 und den Olympischen Spielen 2006. Im Jahr 2014 war er der achtzigste Spieler mit Punkten pro Spiel und der fünfte Spieler mit Assists pro Spiel in seiner Karriere. Forsberg wurde 2013 in die IIHL Hall of Fame und 2014 in die Hockey Hall of Fame aufgenommen.

Weiterlesen

BLCK FRIDAY 2023 - Produkte mit 30% Rabatt
CCM Hockey - Weltmarktführer im Eishockeysport

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.